Die besten Wettanbieter im Vergleich – von Experten getestet & bewertet

Erfahrungen & Bewertungen zu Sportfreunde Informationsdienste GmbH

Bayern einziger Favorit der deutschen Teams im Champions League Achtelfinale

By on 20/01/2015 in News

Die Bundesliga befindet sich noch bis zum 30. Januar 2015 im Winterschlaf, doch die Vorbereitungen laufen bei den Klubs auf Hochtouren. Über die ganze Welt verteilt bereiten sich die Bundesligisten auf das Ende der Winterpause vor.

Eine gute Vorbereitung ist extrem wichtig, schließlich haben die vier deutschen Vertreter im Achtelfinale der Champions League FC Bayern München, Schalke 04, Borussia Dortmund und Bayer Leverkusen noch einiges vor. Die Hinspiele sind vom 17. bis zum 25. Februar 2015 terminisiert.
 

Bayern müssen in der Ukraine ran

Den Auftakt aus deutscher Sicht macht der FC Bayern. Die Elf von Pep Guardiola muss im Hinspiel am Dienstag, den 17. Februar (20:45 Uhr), gegen Schachtar Donezk auswärts ran. Da in Donezk Krieg herrscht, wird die Partie in Lwiw ausgetragen. Die Münchner sind gegen den ukrainischen Top-Klub der große Favorit. Alles andere als ein Auswärtserfolg wäre eine böse Überraschung für den FCB, der in der bisherigen Saison auf allen Ebenen überzeugen konnte. In der Königsklasse als Gruppensieger aufgestiegen, in der Bundesliga mit einem Riesenvorsprung an der Tabellenspitze und im Viertelfinale des DFB-Pokals. Zeitgleich steigt im Pariser Prinzenparkstadion ein besonderes Duell. Wie schon im Vorjahr (allerdings im Viertelfinale, Anm.) trifft PSG mit Zlatan Ibrahimovic auf den von Jose Mourinho trainierten FC Chelsea. Die Franzosen wollen sich für das knappe Aus in der letzten Saison revanchieren.
 

Schafft Schalke gegen Real ein Wunder?

24 Stunden später, am Mittwoch, den 18. Februar (20:45 Uhr) ist der FC Schalke im Einsatz. Fortuna war den Knappen alles andere als hold, denn die Mannschaft von Roberto di Matteo muss gegen Titelverteidiger Real Madrid ran. Die Gastgeber sind der krasse Außenseiter, die die „Königlichen“ den härteste Brocken im gesamten Teilnehmerfeld darstellen. Im Vorjahr sind die Schalker an gleicher Stelle auf Real getroffen und mussten ein Debakel hinnehmen. Das Hinspiel, das ebenfalls in Gelsenkirchen stattgefunden hat, ging mit 1:6 verloren. Im Rückspiel hielt sich die Niederlage dann mit 1:3 zumindest in Grenzen, doch bereits nach der Heimpartie waren alle Hoffnungen auf eine Sensation zunichte gemacht. Diesmal soll nicht schon nach dem ersten Spiel alles vorbei sein. Di Matteo will beweisen, dass sich die Knappen seit dem Vorjahr verbessert haben. Im Parallelspiel empfängt der FC Basel den FC Porto.
 

Champions League Wetten bei Tipico

Bei der Champions League lässt sich Tipico nicht lumpen. Unzählige verschiedene Wettmärkte stehen zu den Achtelfinal-Hinspielen zur Auswahl.


 

Dortmund will in Turin gewinnen

Auf die Dortmunder Borussia wartet am Dienstag, den 24. Februar (20:45 Uhr), eine harte Nuss. Der BVB muss auswärts bei Juventus Turin ran. Während der italienische Meister wieder nach dem Scudetto greift, befindet sich die Truppe von Jürgen Klopp in der Bundesliga in einer Krise. Die Borussen mussten sogar auf einem Abstiegsplatz überwintern. Die Krise hat sich allerdings nicht in der Champions League niedergeschlagen. Dortmund zog als Gewinner seiner Gruppe ins Achtelfinale ein, Juve musste sich mit Rang zwei hinter Atletico Madrid zufrieden geben. Im Hinspiel in Turin muss sich der BVB mit der Außenseiterrolle begnügen. In der zweiten Dienstagspartie wird den Fans ein wahrer Knaller geboten. Manchester City hat den FC Barcelona zu Gast und will den Katalanen rund um Lionel Messi Paroli bieten. Allerdings haben die Citizens laut den Wettanbietern die schlechteren Karten.
 

Leverkusen fordert CL-Finalist Atletico

Bayer Leverkusen hat mit Atletico Madrid keine leichte Aufgabe erwischt. Im Gegenteil: Mit den Colchoneros“ wartet immerhin der Vorjahresfinalist der Königsklasse, der sich erst in der Verlängerung seinem Stadtrivalen Real geschlagen geben musste. In der Gruppenphase ließen die Spanier nichts anbrennen und sicherten sich souverän den Gruppensieg. Leverkusen musste hingegen zittern, ehe am letzten Spieltag der Gruppenphase Platz zwei endgültig fixiert werden konnte. Allerdings werden der Schmidt-Elf im Hinspiel vor eigenem Publikum gute Chancen auf eine Überraschung eingeräumt. Dennoch gilt Atletico auch in der BayArena als leichter Favorit. Im Parallelspielt trifft der FC Arsenal auf AS Monaco.
 
CL-Achtelfinale, Hinspiele:

Dienstag, 17. Februar 2015, 20:45 Uhr:
Paris Saint Germain – FC Chelsea
Schachtjor Donezk – Bayern München

Mittwoch, 18. Februar 2015, 20:45 Uhr:
Schalke 04 – Real Madrid
FC Basel – FC Porto

Dienstag, 24. Februar 2015, 20:45 Uhr:
Manchester City – FC Barcelona
Juventus Turin – Borussia Dortmund

Mittwoch, 25. Februar 2015, 20:45 Uhr:
Bayer Leverkusen – Atletico Madrid
FC Arsenal – AS Monaco
 

» » BEI TIPICO REGISTRIEREN UND 100 EURO BONUS KASSIEREN

 

Subscribe

If you enjoyed this article, subscribe now to receive more just like it.

Comments are closed.